Coronavirus

Informationen zum Unterrichtsbetrieb ab 10. August 2020 im Bereich Bildung der Gemeinde Feusisberg

Sehr geehrte Damen und Herren, geschätzte Eltern

 

Wir hoffen, Sie konnten zusammen mit Ihrer Familie einige erholsame Sommertage verbringen. Wir freuen uns, am 10. August 2020 mit unseren Schülerinnen und Schülern unter dem Motto: „genial sozial“ ins neue Schuljahr zu starten.

 

Gerne informieren wir Sie über den geplanten Schulunterricht bis zu den Herbstferien. Bitte lesen Sie die Informationen durch und besprechen Sie diese auch mit Ihren Kindern.

 

Coronavirus

 

Grundlegend und unter Vorbehalt, dass der Bund oder Kanton keine neuen Vorschriften beschliesst gilt:

 

  • Es findet der normale Schulbetrieb unter Einhaltung der Vorgaben des BAG statt. Wir werden auf gewisse zusätzliche Punkte speziell achten und unseren Beitrag leisten, damit sich das Virus möglichst wenig verbreiten kann.

 

Weiterhin gelten:

  • die Hygiene- und Verhaltensregeln gemäss BAG.
  • die Abstandsregel von 1,5m zwischen Erwachsenen sowie zwischen Erwachsenen und Schülerinnen/Schülern. Unter Schülerinnen und Schülern des 1. und 2. Zyklus (Kindergarten bis und mit 6. Primarklasse) gelten keine Abstandsregeln.

Quarantäne und Krankheit

 

Seit dem 6. Juli 2020 müssen sich alle Personen, die aus einem Staat oder Gebiet mit hohem Infektionsrisiko in die Schweiz einreisen, während zehn Tagen in Quarantäne begeben. Die Liste der Länder und weitere Infos finden Sie auf der BAG Seite: Quarantänepflicht für Einreisende

 

Wir bitten Sie, sich unbedingt an die vorgeschriebenen Quarantänezeiten bei der Rückkehr aus einem Risikoland zu halten und sich mit dem Leiter Bildung in Kontakt zu setzen, damit die Details der Beschulung und Termine besprochen werden können.

Kinder mit Symptomen müssen zuhause bleiben und sich zusammen mit den Eltern an die Vorgaben des BAG halten. Falls in einem Haushalt andere Mitglieder erkranken, bleiben die Kinder ebenfalls zuhause. Bitte informieren Sie auch in diesem Fall den Leiter Bildung.

 

Schulbetrieb

 

1. Schulstart

Die Einschulungsrituale an beiden Schulorten finden statt. Eltern, welche eines Ihrer Kinder neu an der Schule haben, sind dazu herzlich willkommen. Verzichten Sie aber bitte darauf, mit weiteren Familienmitgliedern (wie Grosseltern, Gotten oder Göttis, usw.) zu erscheinen. Wir hoffen auf gutes Wetter, in diesem Fall werden die Rituale im Freien stattfinden. Bei schlechtem Wetter nutzen wir die Aula in Feusisberg respektive den Maihofsaal in Schindellegi.

 

Bitte merken Sie sich folgende Zeiten:

 

Feusisberg:

08.15 Uhr: Schulbeginn 2. bis 6. Klasse

08.30 Uhr: Begrüssung der 1. Klasse

09.15 Uhr: Begrüssung der Kindergartenkinder

Der angekündigte Livestream ist leider aus rechtlichen Gründen nicht möglich, danke für Ihr Verständnis.

 

Schindellegi:

08.15 Uhr: Schulstart 2. bis 6. Klasse

08.30 Uhr: Begrüssung der beiden 1. Klassen.

Schulstart Kindergarten Etzel (gemäss eigenem Programm)

 

Wir bitten Sie, uns bei der Durchführung der Einschulungsrituale zu unterstützen und die Abstandsregeln einzuhalten. Selbstverständlich steht es Ihnen frei, eine Maske zu tragen.

 

2. Unterrichtszeiten

Die Unterrichtszeiten sind entsprechend dem Stundenplan. Die Pausen werden gemeinsam verbracht. Weiterhin gilt, dass der Znüni nicht geteilt werden darf. Die „Pausenbürli“ in Schindellegi sind erhältlich.

 

3. Räumliche Anpassungen

Es bestehen noch minimale räumliche Anpassungen in den Klassenzimmern, diejenigen, die den Abstand unter den Kindern betreffen, werden jedoch gelockert. Es gilt vor allem, die Abstände gegenüber und unter Erwachsenen einzuhalten.

 

4. Sportunterricht

Der Turnunterricht findet vollumfänglich inklusive Duschen statt. Das Schwimmen startet nun nach den Sommerferien wieder. Die Schülerinnen und Schüler aus Schindellegi nutzen das Velo oder den öffentlichen Verkehr, um nach Feusisberg zu gelangen.

Da seit dem 6. Juli 2020 in der Schweiz im gesamten ÖV Maskenpflicht besteht, werden alle Lehrpersonen und Kinder über 12 Jahren eine Schutzmaske tragen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten diese von der Schule. Bei den Jüngeren ist das Maskentragen freiwillig, macht aber durchaus Sinn, wenn es sich die Kinder gewohnt sind.

 

Rund um die Schule

 

1. Allgemein

Unter Einhaltung der Abstandsregeln sind die Eltern auf dem Schulareal und im Schulhaus wieder willkommen. Wir bitten Sie jedoch, auf den Besuch in den Schulzimmern zu verzichten, da dort die Abstände nur schwer eingehalten werden können. Danke für Ihr Verständnis.

 

2. Ausflüge

Ausflüge und Exkursionen sind klassenweise in der Region nach Absprache mit der Schulleitung und unter Einhaltung der vom Bund und Kanton vorgegebenen Massnahmen möglich.

 

3. Anlässe, Veranstaltungen

Auf Grossveranstaltungen mit der gesamten Schule wird verzichtet. Schulinterne Anlässe sind nach Absprache mit der Schulleitung und unter Einhaltung der vom Bund und Kanton vorgegebenen Massnahmen ebenfalls möglich.

 

4. Elternabende und Besuchstage

Die Elternabende werden stattfinden. In welcher Form und welchen Räumen werden Sie über die Lehrpersonen Ihres Kindes erfahren. Auf Besuchstage wird aus den oben genannten Gründen bis mindestens zu den Herbstferien verzichtet.

 

5. Schulsozialarbeit / Psychomotorik / Tagesstrukturen / Musikschule

Diese Angebote stehen vollständig zur Verfügung. Die Hygiene- und Verhaltensregeln gemäss BAG werden angewandt. In gewissen Punkten sind noch minimale Einschränkungen zum Schutze von uns allen nötig. Unterstützen Sie uns auch hier, damit die Räumlichkeiten vor allem den Kindern und den Lehrpersonen zur Verfügung stehen.

 

Allgemeine Informationen

 

Kommunikation

Wie gewohnt, werden wir Sie bei allfälligen Änderungen und neuen Informationen via Threema respektive über unsere Website www.ps-feusisberg.com informieren.

 

Schulpräsidium

Zum Schluss möchten wir an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen, Sie über die Änderung des Schulpräsidiums zu informieren. Der bisherige Schulpräsident, Dieter Göldi, wurde per 1. Juli 2020 zum Säckelmeister der Gemeinde Feusisberg gewählt. Die Schule bedankt sich für seinen hervorragenden Einsatz und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft. Als seine Nachfolgerin wurde Corina Freimüller zur Schulpräsidentin gewählt. Sie ist seit 8 Jahren Mitglied im Schulrat und hat ihr Amt am 1. Juli 2020 angetreten.

 

Gemeinsam wünschen wir Ihnen und Ihren Kindern einen guten Start ins neue Schuljahr und grüssen Sie freundlich.

 

Corina Freimüller (Schulpräsidentin)

Pascal Staub (Leiter Bildung)

 

Autor: Pascal Staub

Datum: 6. August 2020


Hotline Schulsozialarbeit

Sehr geehrte Eltern und Bezugspersonen

 

Aussergewöhnliche Situationen brauchen Unterstützung und Hilfsangebote.

 

Bei Erziehungsfragen oder Situationen, bei denen Sie oder Ihr Kind / Ihre Kinder froh wären um telefonische Untersstützung oder Beratung, stehe ich, Bernadett Zollinger (Schulsozialarbeiterin der Gemeinde Feusisberg), Ihnen und Ihren Kindern weiterhin rasch und unkompliziert zur Seite.

 

Ich bin unter der Nummer:

079 426 99 76 telefonisch und per WhatsApp verfügbar.

 

Ebenso über Threema erreichbar:

5KK6CE2R

 

Per E-Mail über:

bernadett.zollinger@ps-feusisberg.ch

 

Rufen Sie oder Ihr Kind an, sprechen Sie mir auf den Anrufbeantworter, schreiben Sie ein E-Mail, ein Threema, ein WhatsApp.

 

Ich rufe regelmässig meine Nachrichten ab undkontaktiere Sie gerne zurück.

 

In Notsituationen können Sie sich auch an folgende Stellen wenden:

  • Kindernottelefon: 147
  • Elternnotruf: 0848 35 45 55

Herzliche Grüsse und bitte gesund bleiben

Bernadett Zollinger

 

Autor: Bernadett Zollinger

Datum: 25. März 2020


Merkblätter



So husten und niesen Sie korrekt.

So waschen Sie Ihre Hände gründlich.



Weitere Informationen